Willkommen auf den Seiten der Volksbühne Kiel e. V.

Die Volksbühne Kiel e. V. ist die größte Besucherorganisation für Theater und Konzerte in Kiel und Schleswig-Holstein und mit den Volksbühnen im Lande, der Hamburger Volksbühne und der Freien Volksbühne Berlin partnerschaftlich verbunden.

Musik der Kulturen

Hamburg Tango Trio – Tango Argentino

In der Reihe „Musik der Kulturen“ präsentiert die Volksbühne Kiel am 8. Oktober 2018 mit dem „Hamburg Tango Trio“ drei renommierte Tangopersönlichkeiten: Aneta Pajek, Bandoneon-Virtuosin aus Polen, Hans-Christian Jaenicke aus Deutschland, der als Tangogeiger international für Aufsehen sorgte, und der argentinische Ausnahmesänger Caio Rodriguez aus Buenos Aires, der sich in diesem Trio auch als exzellenter Gitarrist zeigt. Er gehört zu den wenigen echten Tangostimmen, die es derzeit überhaupt gibt und singt daher in allen bedeutenden Tangometropolen der Welt. Die drei musizieren mit einer einzigartigen emotionalen Kraft, markant und mit einem typisch argentinischen Klang. Sie können sich auf einen besonderen, hochkarätigen Tangoabend freuen.

Termin:

Montag, 8. Oktober 2018, 20 Uhr
Opernhaus Kiel, 1. Rang-Foyer (Milchstraße)
Rathausplatz, Haupteingang Oper

Preis pro Person:
Mitglieder: 18 €, erm. 16 €
Gäste: 20 €, erm. 18 €

 

Hier unsere aktuelle Ausgabe der inkultur …

INK_KIEL_1_September_2018

 

Kartenbestellung:


So einfach geht´s:

Als Mitglied der Volksbühne können Sie sich direkt hier Karten zum Volksbühnen-Preis sichern.

Einfach ausfüllen, absenden und fertig.    

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.