Das Bildnis des Dorian Gray

DAS BILDNIS DES DORIAN GRAY (C) Ballett von Yaroslav Ivanenko: Der junge und gutaussehende Dorian Gray wird portraitiert und wünscht sich beim Anblick seines eigenen Antlitzes nichts sehnlicher, als dass das Portrait an seiner Stelle altert und ihm lebenslange Jugend beschert. Durch einen adligen Zyniker dazu angestiftet, sein Leben ganz dem Lustprinzip unterzuordnen, schadet Gray…

Das Dschungelbuch

DAS DSCHUNGELBUCH Oper von Giovanni Sollima in deutscher Sprache Kieler Opern-Uraufführung von Kiplings „Das Dschungelbuch“ in der Vertonung des italienischen Cellisten und kompositorischen Tausendsassa Giovanni Sollima und der kindgerechten Comic-Inszenierung von Pier Francesco Maestrini und Joshua Held. So  01.11.20, 11 Uhr und 15 Uhr   OPERNHAUS KIEL Rathausplatz 4, 24103 Kiel   Die günstige Volksbühnenpreise:…

Solitär – Ballett

SOLITÄR (A) Ballett von Yaroslav Ivanenko und Tänzer*innen des Ballett Kiel Eine Ballettcompagnie besteht aus vielen einzelnen Persönlichkeiten – beim Ballett Kiel sind es aktuell 19 Tänzer*innen aus 11 Nationen. In „Solitär“ lässt Yaroslav Ivanenko die Tänzer*innen seines Ensembles selbst erzählen. Wie Perlen auf einer Kette reihen sich die kurzen, intimen Sequenzen aneinander und sind…

Die Gärtnerin aus Liebe

DIE GÄRTNERIN AUS LIEBE (C) Oper von Wolfgang Amadeus Mozart: Mozarts jugendlich frisches Meisterwerk in einer Corona-gerechten Kurzfassung mit Erzähler: Gräfin Violante ist incognito als Gärtnerin Sandrina beim alten Podestà engagiert, um ihren abtrünnigen Verlobten Graf Belfiore zurückzuangeln, der sich eine neue Braut auserkoren hat: Arminda, die Nichte des Podestà. Der wiederum hat ein Auge…

Balkonien

BALKONIEN (B) Ein Hinterhof-Liederabend in kontaktbeschränkten Zeiten Der neue Liederabend zeigt einen typisch deutschen Hinterhof mit den ebenso typischen Balkonnutzern, die die Rückfassade ihres Wohnhauses singend bevölkern – brav im geforderten Abstand voneinander. Das gesungene Alltagsbild reicht musikalisch von Mozart bis Mouskouri und von Aznavour bis Abba. Fr   16.10.20, 19.30 Uhr – ausverkauft   OPERNHAUS…