Jubiläumsprogramm

zum 125-jährigen Jubiläum der Volksbühne Kiel e. V.

Fo(u)r Harmony und Quartettrapack

Das Kieler a-cappella-Quartett „Quartettrapack“ ist die ultimative Verpackung für feinen Sprachwitz sowie ernsthaften Vortrag gegenwärtiger und vergangener Liedkultur, also die Perlen deutschen Liedguts. Seit nunmehr 19 Jahren singen sich Franziska und Jan Jackisch (Sopran und Bariton) sowie Esther und Michael Kasch (Alt und Bass) durch die a cappella Kultur unseres Landes.

Dies setzt sich nun fort in der Gruppe „Fo(u)r Harmony“. Lisa Kasch (Alt) stellt die Generationen-Verbindung zwischen den beiden Quartetten her und führt die familiäre Liebe zum Singen fort. Sie bildet zusammen mit Helen Laackmann (Sopran), Jonas Domeier (Tenor) und Anton Larsson (Bass) das junge Quartett, das sich 2017 für einen Klassenmusikabend am Ernst-Barlach-Gymnasium zusammenfand und sich zum Ziel gesetzt hat, mit schönen Melodien und harmonischen Klängen ihr Publikum zu verzaubern.

Termin:

Samstag, 11. Mai 2019, 20 Uhr
musiculum, Stephan-Heinzel-Str. 9, 24103 Kiel

Preise: Mitglieder: 10 €, Gäste: 13 €

Musikschule Kiel gratuliert

Zum 125-jährigen Jubiläum der Volksbühne Kiel gratuliert die Musikschule mit einem Konzert im eigenen Haus. Hierbei sind in drei Programmpunkten der Rock-Pop Chor und der Rathauschor der Stadt Kiel unter Leitung von Noud Hell und die Bigband Musikschule Kiel unter Leitung von Markus Schmidt-Relenberg zu erleben. Alle Pop-, Rock-, Swing- und Soul-Begeisterten kommen hier auf ihre Kosten. In diesem Sinne: herzlichen Glückwunsch Volksbühne Kiel!

Termin:

Dienstag, 21. Mai 2019, 19 Uhr
Musikschule Kiel, Schwedendamm 8, 24143 Kiel

Preise: Mitglieder: 7 €, Gäste: 9 € (Verkauf nur an der Abendkasse)

 

Wester, Schroeter & Breitfelder

Am 23. Mai 2019 werden erstmalig in Kiel der großartige Saxophonist Richard Wester, das auch schon international bekannte Blues Duo Georg Schroeter (Piano) und Marc Breitfelder (Mundharmonika) in Begleitung des österreichischen Sängers und Pianisten George Nussbaumer und des Bassisten Peter Pichl gemeinsam auf der Bühne stehen.

Georg Schroeter und Marc Breitfelder haben als erste Europäer den bedeutendsten Blues-Wettbewerb der Welt in der Kategorie Solo/Duo gewonnen. George Nussbaumer gilt als schwärzeste Stimme Österreichs. Richard Wester gehört mit seinem unverwechselbaren Ton zu den bedeutendsten Saxophonisten des Landes.

Termin:

Donnerstag, 23. Mai 2019, 19 Uhr
musiculum, Stephan-Heinzel-Str. 9, 24103 Kiel

Preise: Mitglieder: 20 €, Gäste: 23 €

Schauspiel- & Ballettrevue 2019

Daniel Karasek und sein Team zeigen exklusiv musikalische, literarische und szenische Ausblicke auf die neue Spielzeit im Schauspiel, das Kieler Ballettensemble präsentiert Ausschnitte aus seinem Repertoire. Es wird erste Einblicke in den neuen Schauspiel-Liederabend „Hammer“ vom Erfolgskomponisten Franz Wittenbrink geben. Sein neues Stück wird eigens für das Kieler Schauspielhaus entwickelt und entführt musikalisch in eine Welt voller komödiantischem Potential: Im Zentrum werden Baumärkte und Heimwerker/innen stehen.

Termin:

Samstag, 25. Mai 2019, 20 Uhr
Schauspielhaus Kiel, Holtenauer Straße 103

Preise:
Mitglieder: I 29,70 €, II 24,60 €, III 20,80 € IV 13,90 €
Gäste: I 32,70 €, II 27,60 €, III 23,80 € IV 17,90 €

 

Kiel literarisch!

Horst Stenzel liest Gedichte und Texte über Kiel

Von Anschütz, Busch, Gründgens, Minetti, Storm bis zu Zuckmayer. Eine literarische Spurensuche. Zum 125. Geburtstag der Volksbühne präsentiert Horst Stenzel am 27. Mai 2019, 19 Uhr, im Theater Die Komödianten eine Auswahl komischer und unterhaltsamer Texte aus mehr als 125 Jahren.

Termin:

Montag, 27. Mai 2019, 19 Uhr
Theater Die Komödianten, Wilhelminenstr. 43, 24103 Kiel

Preise: Mitglieder: 10 €, Gäste 13 €

 

Holger Mantey: Von Mozart bis Gershwin, von Bach bis Bonanza

Holger Manthey ist ein Piano-Virtuose, der dem Publikum Stücke von Mozart bis Gershwin und von Bach bis Bonanza präsentiert. Piano und diverse Trommeln gehören genauso dazu wie auch eine gehörige Portion Entertainment. Bekannte Werke verschiedenster Musikepochen werden in ein neues und oft überraschendes Gewand gekleidet. Das ist nicht nur ziemlich witzig, sondern musikalisch höchst genüsslich und anspruchsvoll. Übrigens: Holger wird demonstrieren, dass man auch ohne Gebrauch der Finger grandios Klavier spielen kann.

Termin:

Dienstag, 28. Mai 2019, 19 Uhr
musiculum, Stephan-Heinzel-Str. 9, 24103 Kiel

Preise:
Mitglieder: 10 €
Gäste: 13 €

 

Georg Kreisler Abend

„Lieder zum Fürchten – poetisch eingerahmt“ lautet der Titel, den Sven Zimmermann und Volkmar Helbig ihrem Kreisler-Abend gegeben haben. Volkmar Helbig und Sven Zimmermann, Bassist und Vollblut-Entertainer (Godewind), lassen die alten, bösen Lieder (die unvergesslichen “Everblacks”) von Georg Kreisler erklingen.

Es wird auch ein Blick geworfen auf den Menschen, Kabarettisten und vielfach ausgezeichneten Poeten Kreisler, der es wie kein anderer verstanden hat, die blutrünstigsten Abscheulichkeiten, die bissigsten Politikkritiken aber auch die romantischsten Absurditäten mit dem Charme seiner Wiener Sprache für das Publikum erträglich zu präsentieren.

Termin:

Mittwoch, 29. Mai 2019, 19 Uhr
KulturForum, Andreas-Gayk-Str. 31, 24103 Kiel

Preise: Mitglieder: 10,00 €, Gäste: 13,20 €, Abendkasse: 14,00 €