Musik der Kulturen

Claire Waldoff Abend mit Sigrid Grajek

Die Berliner Schauspielerin Sigrid Grajek sieht in Claire Waldoff die „Urmutter aller Kabarettistinnen“. Entsprechend leidenschaftlich bringt sie die Lieder und das Leben der bemerkenswerten Künstlerin auf die Bühne. Grajek schlüpft buchstäblich in die Figur Claire Waldoff.

Waldoffs Lieder waren Gassenhauer. Die Nazis hassten sie. Sie hatte Auftrittsverbot, lebte während der Diktatur in Bayern und konnte nach dem verheerenden Zweiten Weltkrieg nicht mehr an ihre früheren Erfolge anknüpfen. Am 14. Oktober 2019 präsentiert Sigrid Grajek, gemeinsam mit der Pianistin Regina Knobel, ihr Erfolgsprogramm zum letzten Mal in Kiel.

Termin:

Montag, 14. Oktober 2019, 20 Uhr
Opernhaus Kiel, 1. Rang-Foyer
Rathausplatz, Haupteingang Oper

Preise: 
Mitglieder: 25 €, erm. 22 €, Gäste: 28 €, erm. 25 €

 

Kartenbestellung:


So einfach geht´s:

Als Mitglied der Volksbühne können Sie sich direkt hier Karten zum Volksbühnen-Preis sichern.

Einfach ausfüllen, absenden und fertig.    

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Claire Waldoff Abend

Das könnte dir auch gefallen